Neuigkeiten:

dot Einladung zum Fachtag am 22.2.2018
Minijobs umwandeln – Fachkräftepotenzial nutzen
Herausforderung für die Politik – Chance für Frauen und Wirtschaft.
» weitere Informationen

 

dot Das neue Programm „Zurück in den Beruf” mit Angeboten für das Frühjahr und Sommer 2018 ist erschienen!
pdf Download des Programmheftes


Verbund Frau und Betrieb Göttingen - vom Netzwerk profitieren
Im Verbund haben sich kleine und mittelständische Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen zusammengeschlossen. Ziel ist es, zukunftsorientierte Personalentwicklung für Frauen und Betriebe umzusetzen.
Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber profitieren von den Vorteilen eines Netzwerks und betreiben gleichzeitig innovative und familienfreundliche Personalpolitik.
Im Verbund sollen die berufliche Fort- und Weiterbildung insbesondere für Frauen gefördert und gute Bedingungen geschaffen werden, um qualifiziertes Personal zu gewinnen, zu halten und die Motivation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu steigern.

Koordinierungsstelle "Frauenförderung in der privaten Wirtschaft"
Die Koordinierungsstelle "Frauenförderung in der privaten Wirtschaft" der Stadt Göttingen verfolgt das Ziel, die berufliche Gleichstellung von Frauen und ihre Integration in das Erwerbsleben nach der Familienphase durch Information und Beratung zu fördern.

Die Koordinierungsstelle möchte die Anforderungen von Frauen an Unternehmen und die Anforderungen von Unternehmen an Frauen verknüpfen. Sie will Bindeglied zwischen der regionalen Wirtschaft, dem Arbeitsmarkt, den Weiterbildungseinrichtungen und den Frauen vor Ort sein.

Die Koordinierungsstelle wird mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds, des Landes Niedersachsen, der Stadt und des Landkreises Göttingen und des Verbundes "Frau und Betrieb" gefördert.

Impressum | Datenschutz | created by vokativ