Neuigkeiten:

dot Online-Veranstaltung „Vereinbarkeit von Beruf und Pflegeverantwortung“
Die Fakten belegen, dass viele Beschäftigte in Deutschland ihren Beruf mit der Pflege von Familienangehörigen vereinbaren müssen. Gemeinsam mit dem Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ wollen die Koordinierungsstellen „Frauen&Wirtschaft“ Göttingen und Northeim mit Ihnen über die Hintergründe, Handlungsstrategien und gelungene Beispiele austauschen.
Die Anmeldung für das Web-Seminar finden Sie hier.

 

dot Neues Weiterbildungsprogramm der Koordinierungsstelle trotz Corona!
Die Koordinierungsstelle „Frauenförderung in der privaten Wirtschaft“ der Stadt Göttingen legt traditionell zum Ende der Sommerferien ein neues Weiterbildungsprogramm vor.
Das Weiterbildungsprogramm ist bei der Koordinierungsstelle „Frauenförderung in der privaten Wirtschaft“, Stadt Göttingen, Neues Rathaus, Hiroshimaplatz 1-4, erhältlich oder online hier.

 


Koordinierungsstelle "Frauenförderung in der privaten Wirtschaft"
Die Koordinierungsstelle "Frauenförderung in der privaten Wirtschaft" der Stadt Göttingen verfolgt das Ziel, die berufliche Gleichstellung von Frauen und ihre Integration in das Erwerbsleben nach der Familienphase durch Information und Beratung zu fördern.
Die Koordinierungsstelle möchte die Anforderungen von Frauen an Unternehmen und die Anforderungen von Unternehmen an Frauen verknüpfen. Sie will Bindeglied zwischen der regionalen Wirtschaft, dem Arbeitsmarkt, den Weiterbildungseinrichtungen und den Frauen vor Ort sein.

Verbund Frau und Betrieb Göttingen - vom Netzwerk profitieren
Im Verbund haben sich kleine und mittelständische Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen zusammengeschlossen. Ziel ist es, zukunftsorientierte Personalentwicklung für Frauen und Betriebe umzusetzen.
Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber profitieren von den Vorteilen eines Netzwerks und betreiben gleichzeitig innovative und familienfreundliche Personalpolitik.

 Kontakt

Kontakt | Impressum | Datenschutz | created by vokativ