Frauen in Führung – Barrieren auf dem Karriereweg

Warum sind so wenige Frauen in Führungspositionen? Damit beschäftigten sich rund 50 angehende Führungskräfte und Personalverantwortliche aus der südniedersächsischen Wirtschaft auf einer Fachveranstaltung bei der Firma Mahr am 11. März 2010. Auf dem, von der VHS Göttingen und der städtischen Koordinierungsstelle Frauenförderung in der privaten Wirtschaft veranstalteten Fachtag, wurden Barrieren auf dem Karriereweg identifiziert und diskutiert. Barbara Fuisting (Mahr GmbH) und Hans-Peter Paulsen (Contitech GmbH), beide als Mentoren in der Förderung weiblicher Nachwuchskräfte engagiert, resümierten: "Die Unternehmen können auf das qualifizierte Potenzial der jungen Frauen nicht verzichten und wir setzen uns deshalb für die besondere Förderung ein."

Agenda

Vorträge

Neue Aufgaben - neue Strategien - Lernen Sie die Spielregeln
Kommunikationsstile von Frauen und Männern im Beruf.
Stefanie Laurion, Qubic GbR
Das Bermudadreieck der Frauen
Zwischen Berufseinstieg, Qualifikation und Karriere
Dr. Monika Huesmann Personalentwicklerin und Personalberatung
Wo sind die weiblichen Führungskräfte in Deutschland?
Ina Langanke, Koordinierungsstelle "Frauenförderung in der privaten Wirtschaft"
Baustellen auf dem Weg zur Gleichstellung
Ein Projekt der Firma Mahr
Barbara Fuisting, Mahr GmbH



Zur Bildergalerie

Zurük zur Übersicht

Impressum | created by vokativ