Weiterbildung
Die Koordinierungsstelle "Frauenförderung in der privaten Wirtschaft" initiert Weiterbildungsangebote für:

Mütter und Väter in der Elternzeit
Berufsrückkehrerinnen
arbeitslose Frauen
berufstätige Frauen
Existenzgründerinnen

Programm "Zurück in den Beruf"
Die Weiterbildungen finden zu familienfreundlichen Zeiten statt.
Frauen, die seit einem Jahr nicht mehr sozialversicherungspflichtig beschäftigt (nicht im Leistungsbezug SGB II/III) oder geringfügig beschäftigt sind und Müttern und Vätern in der Elternzeit wird eine ermäßigte Kursgebühr und (bei Bedarf) finanzielle Unterstützung bei der Kinderbetreuung geboten. Interessentinnen, die diese Voraussetzungen nicht erfüllen, zahlen die volle Kursgebühr.
Die Kurse werden von anerkannten Trägern der Erwachsenenbildung durchgeführt.

Weiterbildungsprogramm 1. Halbjahr 2017 herunterladen

Weiterbildungsscheck
Für berufliche Qualifizierungskurse auf dem freien Weiterbildungsmarkt können zuschussberechtigte Personen eine Förderung durch den Weiterbildungsscheck der Koordinierungsstelle beantragen. Ihre Kosten können bis zu 50% (aber maximal 100€) aus Projektmitteln bezuschusst werden.
Weiterbildungsscheck herunterladen

Impressum | created by vokativ