Wettbewerb

Immer mehr Unternehmen erkennen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf als wichtigen Wettbewerbs- und Standortvorteil. Aus gutem Grund: Wer gut ausgebildete Fach- und Führungskräfte braucht, kommt an einer familienfreundlichen Personalpolitik nicht vorbei. Mit einer familienbewussten Personalpolitik tragen Unternehmen dazu bei, Beschäftigte zu gewinnen und an ihr Unternehmen zu binden.
Die Gemeinschaftsinitiative "Familienfreundlicher Betrieb Südniedersachsen" hat den Wettbewerb in Kooperation mit der regionalen Dachmarke geniusgöttingen im Februar 2009 zum vierten Mal ausgeschrieben. Beteiligt waren Arbeitgeberverband Mitte, IHK Hannover, Kreishandwerkerschaft Südniedersachsen, DGB-Region Südniedersachsen/Harz, Landkreise Göttingen, Northeim und Osterode, Koordinierungsstelle "Frauenförderung in der privaten Wirtschaft" / Stadt Göttingen, Wirtschaftsförderung Region Göttingen WRG GmbH, Regionalverband Südniedersachsen e.V. und die SüdniedersachsenStiftung.
Mehr als 130 Personalverantwortliche aus der Region haben in den vergangenen Jahren am Wettbewerb teilgenommen und die Familienfreundlichkeit ihres Unternehmens getestet.
Mehr Informationen über den Wettbewerb erhalten Sie auch in der Koordinierungsstelle "Frauenförderung in der privaten Wirtschaft".

Den Fragebogen zum Wettbewerb als PDF herunterladen


Die Wettbewerbe und Preisträger in der Presse:

Göttinger Tageblatt, 21.11.2002
Blick, 27.11.2002
Göttinger Tageblatt, 02.06.2005
Blick, 06.06.2007
Göttinger WirtschaftsDienst, 16.06.2009



Zurük zur Übersicht

Impressum | created by vokativ